Mindestumsatzberechnung

Bei der Mindestumsatzberechnung wird jener Umsatz ermittelt, welcher für die Deckung der Fixkosten, der voraussichtlichen Betriebskosten und der Privatausgaben notwendig ist. Unternehmensgründer berechnen somit, bei welchem Umsatz ein gewünschter Unternehmerlohn erzielt wird.

 
Um dem angehenden Selbstständigen die Auseinandersetzung mit der Finanzplanung für das erste Jahr zu erleichtern, bietet das Gründerservice ein kostenloses Online-Tool zur Mindestumsatzberechnung an. Darin führt der Assistent Schritt für Schritt durch die typischen Ausgabenkategorien eines Unternehmens. 

6.12.2016
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden