th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

"Erasmus für Jungunternehmer"

Das Programm „Erasmus für Jungunternehmer“ ermöglicht es Jungunternehmern, bei ausländischen Unternehmern einige Monate Erfahrung zu sammeln. Auch vor der Unternehmensgründung. Erfahren Sie mehr über das EU-Austauschprogramm.

Welcher Student hat noch nicht vom Erasmus-Programm gehört? Wer nicht selbst ein Auslandssemester absolviert hat, kennt zumindest jemanden im Bekanntenkreis, der den Sprung ins Ausland gewagt hat. Die Vorteile des Programms sind klar: durch das Verlassen der Heimat lernt man eine neue Kultur, neue Leute und neue Sichtweisen kennen. Vor allem aber fördert es die Selbständigkeit eines jungen Menschen. Apropos Selbstständigkeit. Es wäre doch schön, wenn es eine solche Möglichkeit auch für Unternehmer gebe. Gerade in einer globalisierten Welt, in der nationale Grenzen an Bedeutung verlieren, sollten unternehmerische Gedanken nicht an diesen Grenzen Halt machen.

 

Genau deswegen gibt es seit 2009 das Programm Erasmus für Jungunternehmer. Ein Programm wie Erasmus, nur für Jungunternehmer. Die Wirtschaftskammer ist seit Beginn an dabei, um motivierten Jungunternehmern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Dabei fördert die EU Teilnehmer mit einem monatlichen Zuschuss von bis zu 1100€, damit diese im Ausland wertvolle Erfahrungen für ihre unternehmerische Zukunft sammeln können.

 

Als Jungunternehmer gelten Sie, wenn Sie die feste Absicht haben, in naher Zukunft ein Unternehmen zu gründen (dafür ist ein Business Plan nötig); oder wenn Sie bereits ein Unternehmen gegründet haben, das nicht älter ist als drei Jahre. Eine Altersbegrenzung für Jungunternehmer selbst gibt es dabei nicht. Nachdem Sie sich mit Business Plan, Lebenslauf und einem kleinen Motivationsschreiben bei dem Programm beworben haben, können Sie sich schon auf die Suche nach einem passenden Gastunternehmer begeben. Die Online-Datenbank mit hunderten Gastunternehmen ermöglicht eine proaktive Suche nach dem passenden Treffer. Außerdem schlägt Ihnen das IT-Tool automatisch potentielle Gastunternehmer vor. Und sollten Sie doch niemanden finden, stehen wir Ihnen natürlich zur Seite und vernetzen uns mit Kontaktstellen anderer Länder.

 

Sobald sich Jung- und Gastunternehmer gefunden haben, wird zusammen ein Aktivitätsplan ausgearbeitet, der die gemeinsame Zeit planen soll und Aufgaben festlegt. Wurde dieser Plan von allen Seiten bestätigt, kann es auch schon losgehen: Für die Dauer von ein bis sechs Monaten können Sie als Jungunternehmer zu einem anderen Unternehmer ins Ausland gehen.

 

Davon profitieren natürlich beide Seiten: Als Jungunternehmer lernen Sie von einem erfahrenen Unternehmer, der Ihnen als Mentor zur Seite steht. Außerdem knöpfen Sie internationale Kontakte und lernen potentielle neue Märkte im Ausland kennen. Auch der Gastunternehmer knöpft neue Kontakte und erweitert sein Netzwerk. Häufig entsteht aus der Zusammenarbeit eine langfristige Kollaboration. Der Gastunternehmer hat zudem die einmalige Chance, frischen Wind und eine neue Perspektive in sein Unternehmen zu bringen, was die Innovation fördert.

 

Als Student bei Erasmus mitgemacht zu haben, gehört inzwischen schon zum guten Ton und wird in jedem Lebenslauf gerne gesehen. Das Programm Erasmus für Jungunternehmer ermöglicht Jungunternehmern nun die gleiche Chance: ein Auslandsaufenthalt gibt Ihnen die Möglichkeit, unbezahlbare Erfahrungen für Ihr Unternehmen zu sammeln, erweitert Ihr Netzwerk und ermöglicht zukünftige Expansionsmöglichkeiten durch das Kennenlernen neuer Märkte. Und wer weiß: Nach dieser wertvollen Erfahrung werden Sie vielleicht selbst irgendwann zum Gastunternehmer, um der nächsten Generation wertvolle Tipps zu geben.


Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf www.jungewirtschaft.at/erasmus sowie auf der offiziellen Website www.erasmus-entrepreneurs.eu