th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Gewerbeanmeldung

Erstinformation für Gründer & Gründerinnen

Sie können Ihr Gewerbe bei der Wirtschaftskammer Kärnten und in allen Bezirksstellen anmelden.
Wir sind Online mit allen Bezirksverwaltungsbehörden verbunden. Mit der „Gewerbeanmeldung per
Mausklick“ werden bürokratische Hürden abgebaut und Verwaltungsabläufe vereinfacht.


Die Gewerbeanmeldung ist derzeit für folgende Gewerbe möglich

  • Freie Gewerbe
  • Reglementierte Gewerbe (bei denen der Befähigungsnachweis eindeutig erfüllt ist)


Die Gewerbeanmeldung ist derzeit für folgende Rechtsformen möglich

  • Einzelunternehmen
  • eingetragenes Einzelunternehmen (mit aktuellem Firmenbuchauszug)
  • nach vorheriger Rücksprache möglich: OG, KG, GesmbH (nur mit aktuellem
    Firmenbuchauszug)


Ihr Vorteil

  • Wir füllen sämtliche Formulare aus.
  • Wir informieren Sie, welche Unterlagen beizulegen sind und wer welches Formular zu
    unterzeichnen hat (z.B. bei Gesellschaften).
  • Wir übermitteln online alle Unterlagen an die zuständige Bezirkshauptmannschaft.
  • Sie erhalten eine Bestätigung über Ihre Anmeldung.
  • Bei Neugründung oder Betriebsübernahme lt. Neugründungsförderungsgesetz erhalten Sie
    eine Befreiung von bestimmten Gebühren und Abgaben.


Eine Anmeldung über die WKK ist derzeit leider nicht möglich bei

  • Konzessionsansuchen nach dem Güterbeförderungs- und Gelegenheitsverkehrsgesetz.
  • reglementierten Gewerben, wenn der Befähigungsnachweis nicht eindeutig erfüllt ist.
  • Gewerben bei denen die Tätigkeit eine gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung
    erfordert und/oder der Eintrag in ein Register erforderlich ist (Versicherungsvermittlung,
    Immobilienmakler, Gewerbliche Vermögensberatung etc.).
  • Zuverlässigkeitsgewerben (=Rechtskraftgewerben) für deren Ausübung neben einem
    Befähigungsnachweis eine ausdrückliche Bewilligung durch die Gewerbebehörde nach
    vorheriger Zuverlässigkeitsprüfung erforderlich ist (z.B. Baumeister,
    Pyrotechnikunternehmen, Chemische Laboratorien etc.).


Bitte beachten Sie

  • Um eine wirksame Anmeldung durchführen zu können, benötigen wir Ihre vollständigen,
    korrekten Angaben!
  • Vergünstigungen nach dem NEUFÖG werden bei der Online-Antragstellung berücksichtigt.
  • Vor Gewerbeanmeldung empfehlen wir die Inanspruchnahme einer kostenlosen
    Gründungsberatung in Ihrer Wirtschaftskammer. Weitere Informationen finden Sie auch
    unter www.gruenderservice.at.



Infos zur Online-Gewerbeanmeldung | Einzelunternehmen

Infos zur Online-Gewerbeanmeldung | OG | KG | GmbH