th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Gründungskosten

Die Gründungskosten sind davon abhängig, ob ein Einzelunternehmen oder eine Gesellschaft gegründet wird.

  • Bei einer Gesellschaft wird in der Regel ein Gesellschaftsvertrag durch einen Rechtsanwalt oder Notar erstellt. Die Gesellschaft ist zudem ins Firmenbuch einzutragen. Daher fallen Kosten für die Rechtsberatung und die Eintragung ins Firmenbuch an.
  • Bei einem Einzelunternehmen fallen üblicherweise nur die Gebühren für die Gewerbeanmeldung an.


Für Neugründer und Übernehmer entfallen gemäß Neugründungs-Förderungsgesetz die mit *) gekennzeichneten Kosten. Eine Beratungsbestätigung der Wirtschaftskammer (Gründerservice, Bezirksstelle oder Fachgruppe) ist notwendig. Details dazu finden Sie im Kapitel .

Einzelunternehmen

 1. Gewerbeanmeldung

1. 1. Gewerbeanmeldung von reglementierten und freien Gewerben

Eingabegebühr € 47,30 *) Gebühr
Gebühr für den Gewerberegisterauszug € 7,20 *) Gebühr
Beilagen (pro Bogen z.B. Zeugnisse, Arbeitszeugsnissee,...) € 3,90 *) Gebühr
  € 2,10 *) Verwaltungsabgabe
Anzeige eines gewerberechtlichen Geschäftsführers € 14,30 *) Gebühr

1.2. Gewerbeanmeldung eines Rechtskraftgewerbes

(Baumeister, Chem. Labors, Elektrotechnik, Pyrotechnik, Gas- Sanitärtechnik, Herstellung und Handel mit Arzneimitteln, Inkassoinstitute, Reisebüro, Sicherheitsgewerbe, Sprengungsunternehmen, Vermögensberatung, Waffengewerbe, Zimmermeister)

Eingabegebühr € 47,30 *) Gebühr
Beilagen (pro Bogen) € 3,90 *) Gebühr
Anzeige eines gewerberechtlichen Geschäftsführers € 14,30 *) Gebühr
Bescheid € 83,60 *) Gebühr
Natürliche Person € 54,50 *) Verwaltungsabgabe

 2. Firmenbucheintragung (in der Regel bei Neugründungen nicht erforderlich)

Eintragung ab einem Jahresnettoumsatz über € 700.000 verpflichtend,

davor freiwillig möglich

ca. € 70,00 *)

 Personengesellschaften (OG, KG)

 1. Vertragserrichtung Notar oder Rechtsanwalt

OG/KG Gesellschaftsvertrag nicht an bestimmte Form bzw. Vorschriften gebunden.

Kosten daher je nach Vertragserrichtung (mit/ohne Rechtsbeistand)

und Vertragsumfang unterschiedlich hoch.

ca. € 1.000

2. Gewerbeanmeldung

2.1 Gewerbeanmeldung von reglementierten und freien Gewerben

Eingabegebühr € 47,30 *) Gebühr
Gebühr für den Gewerberegisterauszug € 7,20 *) Gebühr
Beilagen (pro Bogen z.B. Zeugnisse, Arbeitszeugsnissee,...) € 3,90 *) Gebühr
  € 2,10 *) Verwaltungsabgabe
Anzeige eines gewerberechtlichen Geschäftsführers € 14,30 *) Gebühr

2.2. Gewerbeanmeldung eines Rechtskraftgewerbes

(Baumeister, Chem. Labors, Elektrotechnik, Pyrotechnik, Gas- Sanitärtechnik, Herstellung und Handel mit Arzneimitteln, Inkassoinstitute, Reisebüro, Sicherheitsgewerbe, Sprengungsunternehmen, Vermögensberatung, Waffengewerbe, Zimmermeister)

Eingabegebühr € 47,30 *) Gebühr
Beilagen (pro Bogen) € 3,90 *) Gebühr
Anzeige eines gewerberechtlichen Geschäftsführers € 14,30 *) Gebühr
Bescheid € 83,60 *) Gebühr
OG/KG € 109,- *) Verwaltungsabgabe

3. Firmenbucheintragung

Firmenbuch-Eintrag OG ab € 240,- *)
Firmenbuch-Eintrag KG ab € 255,- *)

 

Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)

 1. Vertragserrichtung

Vertragserrichtung Notar (notariatspflichtig):

abhängig vom Umfang der Gesellschaft und des Vertrages

ca. € 2.000,-

2. Gewerbeanmeldung

2.1 Gewerbeanmeldung von reglementierten und freien Gewerben 

Eingabegebühr € 47,30 *) Gebühr
Gebühr für den Gewerberegisterauszug € 7,20 *) Gebühr
Beilagen (pro Bogen z.B. Zeugnisse, Arbeitszeugsnissee,...) € 3,90 *) Gebühr
  € 2,10 *) Verwaltungsabgabe
Anzeige eines gewerberechtlichen Geschäftsführers € 14,30 *) Gebühr

2.2. Gewerbeanmeldung eines Rechtskraftgewerbes

(Baumeister, Chem. Labors, Elektrotechnik, Pyrotechnik, Gas- Sanitärtechnik, Herstellung und Handel mit Arzneimitteln, Inkassoinstitute, Reisebüro, Sicherheitsgewerbe, Sprengungsunternehmen, Vermögensberatung, Waffengewerbe, Zimmermeister) 

Eingabegebühr € 47,30 *) Gebühr
Beilagen (pro Bogen) € 3,90 *) Gebühr
Anzeige eines gewerberechtlichen Geschäftsführers € 14,30 *) Gebühr
Bescheid € 83,60 *) Gebühr
GmbH € 109,00 *) Verwaltungsabgabe

3. Firmenbucheintragung

Firmenbucheintragung einer GmbH ab € 400,- *)

GmbH & Co KG

Da die Gründung von zwei Gesellschaften (GmbH und KG) erforderlich ist, ergeben sich entsprechend höhere Kosten.

Feststellung der individuellen Befähigung 

Fehlt die für die Gewerbeausübung formal erforderliche Befähigung (z.B. Meisterprüfung), so kann bei der Gewerbe-Behörde um Feststellung der individuellen Befähigung angesucht werden. Voraussetzung: Die erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen müssen durch die beigebrachten Beweismittel (z.B. Arbeitszeugnisse, Ausbildungen) nachgewiesen werden.

Für die individuelle Befähigung € 14,30 *) Gebühr
  € 59,50 *) Verwaltungsabgabe
Beilage (pro Bogen) € 3,90 *) Gebühr